Steuerwohnsitz

Wenn Sie sich in einer Steueroase niederlassen, ist das Konzept des Steuerwohnsitzes wichtig, ein Aspekt, der aufgrund der steuerlichen Konsequenzen und der damit verbundenen Steuerplanung berücksichtigt werden muss. Die Änderung des steuerlichen Wohnsitzes muss korrekt geplant werden, um zukünftige Auswirkungen zu vermeiden.

(Mehr…)

Wir arbeiten in mehr als 40 Ländern

Steuerwohnsitz

LEin Steuerwohnsitz ist ein Grundkonzept zur Bestimmung der Steuermacht eines Landes. Auf diese Weise können Länder Steuern auf das Einkommen zahlen, das die steuerlichen Einwohner des Landes auf der ganzen Welt erzielen, oder auf das Einkommen, das Nichtansässige im Land erzielen, aber sie können niemals Steuern auf das Einkommen zahlen, das sie von erhalten Nichtansässige außerhalb des Landes.

 

Kontaktiere uns jetzt

NIhr Unternehmen besteht aus internationalen Private-Banking-Fachleuten, die das Schweizer Bankgeheimnis treu einhalten. Sie können sich in die Hände von Fachleuten legen, die Ihre absolute Vertraulichkeit gewährleisten.





    Steuerwohnsitz

    Bestimmen Sie den steuerlichen Wohnsitz eines Landes

    PUm dies zu erreichen, legen die Staaten breite Kriterien fest, um eine größere Anzahl von Steuerinhabern zu erreichen, die auf ihr Einkommen besteuert werden sollen. Somit kann dieselbe Person gleichzeitig in mehreren Gerichtsbarkeiten steuerpflichtig sein.

    Wenn gemäß den internen Vorschriften dieselbe Person berücksichtigt wird steuerlich ansässig aus mehreren Ländern gleichzeitig ein Konflikt von Doppelbesteuerter Wohnsitz. Falls es existiert Vereinbarung zur Vermeidung von Doppelbesteuerung Dieser Fall wird mit der Anwendung der Klausel über den steuerlichen Aufenthalt gelöst. Diese Klausel legt fest, dass eine Person im Land ansässig ist, wenn das erste Kriterium erfüllt ist. Die Kriterien (Tie-Breaker-Regeln) werden der Reihe nach angewendet, und das erste Kriterium, das nur für ein Land erfüllt ist, bestimmt den steuerlichen Wohnsitz in diesem Land. Diese Kriterien sind:

    • Land, in dem es verfügbar ist oder als ständiger Wohnsitz genutzt wird (im Besitz, vermietet, übertragen ...)
    • Land, in dem sich das Zentrum wirtschaftlicher Interessen (Erbe, Einkommen, Renten) und persönlicher Interessen (Familie, Freunde ...) befindet.
    • Land, in dem Sie normalerweise wohnen
    • Herkunftsland
    • Wenn dies nicht der Fall ist, gibt es einen Mechanismus, mit dem einvernehmlich vereinbarte Länder angeben, wo sie ihren Wohnsitz haben werden
    Wir verwalten Ihren Steuerwohnsitz

    Länder, in denen wir den steuerlichen Wohnsitz verwalten können

    E

    Es gibt Länder, die bessere Dienstleistungen anbieten, dh günstige Vorteile, um Steuerinländer in ihr Hoheitsgebiet zu locken. Sie werden als ideale Paradiese zusammengefasst, um unter anderem steuerliche, soziale und juristische Vorteile zu genießen. Portugal, Vereinigtes KönigreichSpanien Schweiz, Luxemburg, USA y UAE Sie bieten ein Niveau und eine Lebensqualität, die in anderen Ländern nicht zu finden sind, und gelten daher als die besten Länder, für die ein Antrag gestellt werden kann Steuerwohnsitz.

    Schweizer Steuerwohnsitz

    S

    uiza ist ein ideales ziel, um das anzufordern Steuerwohnsitz, da es eine strategische Lage im Zentrum Europas und eine beneidenswerte wirtschaftliche und politische Stabilität genießt. Es verfügt über die besten sozialen Dienste und garantiert so eine ideale Lebensqualität.

    Es ist nicht zwingend erforderlich In der Schweiz steuerpflichtig Geschäfte im Land zu machen. Es gibt Handelsstrukturen, für die keine Einwohner der Schweiz erforderlich sind, wie z Gesellschaft mit beschränkter HaftungAndere Formulare setzen jedoch voraus, dass der Eigentümer seinen Wohnsitz im Land hat.

    Wer in der Schweiz arbeitet oder ein Geschäft hat oder in einem Jahr länger als 180 Tage in der Gerichtsbarkeit lebt, wird steuerlich als ansässig eingestuft. Die Betriebe Einwohner in der Schweiz Sie zahlen Steuern auf ihr weltweites Einkommen, während gebietsfremde Unternehmen nur für ihr Einkommen schweizerischer Herkunft zahlen.

    Ausländer, die sich zum ersten Mal oder nach einer Abwesenheit von mindestens zehn Jahren in der Schweiz niederlassen und im Schweizer Land keine lukrative Tätigkeit (unabhängig oder zu vermieten) ausüben, haben die Möglichkeit, ihre Steuern über a zu zahlen spezielle Steuerregelung genannt "Steuerausweis" , "Steuer auf den Zug des Lebens in der Schweiz" oder "Steuer auf Ausgaben in der Schweiz".

    Darüber hinaus können Steuerzahler für in der Schweiz ansässige Steuerausweise von der DoppelbesteuerungsabkommenObwohl einige von der Schweiz mit einigen Ländern (Deutschland, Österreich, Belgien, Italien, Norwegen, Kanada und den Vereinigten Staaten) vereinbarte Abkommen verlangen, dass sie in ihre Schweizer Erklärung alle Einkünfte oder Einkünfte aus dem betreffenden Ausland aufnehmen, um von den Vereinbarungen profitieren.

    Steueraufenthalt in Luxemburg

    Arten von Steuerwohnsitz
    Steuersystem

    H

    Denken Sie daran, dass der Aufenthalt in Luxemburg im Gegensatz zur Freizügigkeit der Arbeitnehmer und zur Freizügigkeit kein absolutes und bedingungsloses Recht ist. Dort sind drei Arten von Wohnungen:

    1. Aufenthalt weniger als 3 Monate: Unionsbürger haben das Recht, weniger als drei Monate zu bleiben
    2. Aufenthalt zwischen 3 Monaten und 5 Jahren: Diejenigen, die für andere arbeiten, Studenten sind und über eine Krankenversicherung und finanzielle Mittel verfügen, haben das Recht zu wohnen
    3. Ständiger Wohnsitz: Nach 5 Jahren legalem Aufenthalt hat jeder Anspruch auf die gleiche Sozialhilfe wie Staatsangehörige

    E

    Das Steuersystem in Luxemburg unterscheidet zwischen Anwohner und Nichtansässige. Einwohner werden weltweit auf ihr Einkommen besteuert, während Nicht-Einwohner nur auf Einkommen aus dem Land besteuert werden.

    Das Geschäftsjahr in Luxemburg beginnt am 1. Januar und endet am 31. Dezember. Das Steuerbewohner im Großherzogtum Sie zahlen Steuern auf verschiedene Einkommensarten wie Geschäftseinkommen (Nettogewinne aus dem Handel sowie Einkommen aus der Land- und Forstwirtschaft), Derivate der Beschäftigung (einschließlich Gehalt, Wohnen, Dienstwagen usw.), Renten und Investitionen (Zinsen und Dividenden) und Erträge aus der Vermietung von Immobilien und Erträge aus dem Verkauf von Immobilien und anderen Vermögenswerten.

    Luxemburg hat unterschrieben mehr als 50 Steuerabkommen um zu verhindern, dass Einwohner in mehr als einem Land Steuern auf dasselbe Einkommen zahlen.

    Steuerresidenz in Großbritannien

    Attraktive Vorteile
    Bedarf

    L

    ondres bietet attraktive Vorteile für diejenigen, die die Steuerwohnsitz in dem Territorium. Die vorteilhaftesten Steuerstatus in Großbritannien sind: Nicht-Doms (Nicht wohnhafte Einwohner) und "Nicht gewöhnlich Einwohner" (Nicht gewohnheitsmäßige Bewohner). Rund 65.000 Menschen profitieren von dieser privilegierten steuerlichen Behandlung.

    die Nicht gewohnheitsmäßige BewohnerSie können die Zahlung von Steuern auf ihre ausländischen Einkünfte aufschieben, bis sie an das Vereinigte Königreich verwiesen werden. Sie müssen jedoch im Vereinigten Königreich verdiente Einkommenssteuern und im Ausland erzielte Kapitalgewinne zahlen, es sei denn, sie haben den Status eines Nicht-Doms ohne Wohnsitz.

    H

    Bis April 2008 überlegte eine Person wohnhaft in Großbritannien, die jedoch nicht im Land ansässig sind („Nicht-Doms“), könnten von a günstige steuerliche Behandlung, bei dem die anwendbare Einkommensteuer auf Einkünfte aus einer ausländischen Quelle nur bei Überweisung an das Vereinigte Königreich besteuert wurde. Solange nicht ansässige Personen ihr Einkommen im Ausland ließen, wurden sie im Vereinigten Königreich nicht besteuert. Wenn sie ihre im Ausland erzielten Einkünfte oder Gewinne an das Vereinigte Königreich überwiesen haben, mussten sie die entsprechende Steuer zahlen.

    Die allgemeine Regel zur Bestimmung des steuerlichen Wohnsitzes im Vereinigten Königreich wird durch die Dauerhaftigkeit bestimmt:

    • Über 183 Tage in Großbritannien in einem Geschäftsjahr.
    • Durchschnittlich 91 Tage im Jahr oder mehr über vier Geschäftsjahre.
    • Wenn Sie Familie, Soziales (Mitgliedschaft in Clubs ...), Werbung usw. haben.

    Steueraufenthalt in Spanien

    Unbegrenzter Aufenthalt
    Lebensqualität
    Bedarf

    E

    Es ist üblich zu denken, dass um Erlaubnis bitten von Wohnsitz in Spanien Es ist ein teurer Prozess, der Sie spanischen Steuern aussetzt, die die Einwohner stattdessen vermeiden können. In der Tat ist es das Gegenteil. Das Steuerwohnsitz in Spanien Es bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen, einschließlich des freien Zugangs zu den 27 Ländern der Europäischen Union. Darüber hinaus können Sie eine genießen unbegrenzter Aufenthalt. Wenn Sie den größten Teil des Jahres als Nichtansässiger wohnen, verstoßen Sie gegen das Gesetz, da der touristische Aufenthalt selbst für einen Bürger der Europäischen Union auf 180 Tage pro Jahr begrenzt ist. Wenn Sie diese Grenze überschreiten, können Sie mit einer Geldstrafe belegt werden.

    E

    Spanien ist einer der besten Orte der Welt, dank seiner hervorragenden Lebensqualität, des beneidenswerten Klimas, der historischen Städte sowie eines Gesundheitssystems, das als eines der besten der Welt gilt. Eine Gelegenheit, ein Unternehmen in einem modernen und wettbewerbsfähigen Körperschaftsteuersystem zu gründen. Das Körperschaftsteuer in Spanien Es sind 30%, obwohl kleine und mittlere Unternehmen einen ermäßigten Satz erhalten, kleine mit 20% für Gewinne bis zu 300.000 Euro und 25% für Leistungen, die diesen Betrag überschreiten, und mittlere Unternehmen mit 25% bis zu 300.000 Euro und 30% für überlegene Leistungen.

    U

    Eine natürliche Person ist in Spanien ansässig, wenn einer der folgenden Umstände eintritt:

    • Bleiben Sie während des Kalenderjahres mehr als 183 Tage auf spanischem Gebiet.
    • Lassen Sie sich direkt oder indirekt in Spanien den Hauptkern oder die Basis ihrer Aktivitäten oder wirtschaftlichen Interessen nieder.
    • Der nicht rechtlich getrennte Ehegatte und die minderjährigen Kinder, die von dieser natürlichen Person abhängig sind, wohnen gewöhnlich.

    Steueraufenthalt in den Vereinigten Staaten

    Green Card
    Steuerlich ansässig
    Investoren

    L

    a Daueraufenthaltskarte in den Vereinigten StaatenBekannt als Green Cardist ein Ausweis für ständige Einwohner in den Vereinigten Staaten, die keine US-Staatsbürgerschaft besitzen. Green Card Inhaber haben Recht zu wohnen und zu arbeiten im Land müssen sie jedoch den Status eines in den USA ansässigen Staatsangehörigen beibehalten, obwohl er zurückgezogen werden kann, wenn nachgewiesen wird, dass bestimmte Verbrechen begangen wurden. Die Karte enthält den Namen des Inhabers, ein Foto und andere persönliche Informationen.

    U

    Sobald Sie die Green Card erhalten haben, wird sie automatisch In den USA steuerpflichtigAb dem Jahr, in dem Sie die Green Card erhalten, müssen Sie Ihr gesamtes Einkommen angeben. Sie müssen das Einkommen sowohl Ihrer Arbeit innerhalb des Landes als auch alle Einnahmen angeben, die Sie aus Investitionen oder Aktivitäten erhalten, die außerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten entwickelt wurden. Sie müssen die Steuererklärung jährlich mit dem IR-Formular 8938 zusammen mit dem Formular 1040 (wenn Sie im Ausland finanzielle Vermögenswerte im Wert von mehr als 50.000 USD halten) einreichen. Die Idee ist, die Steuerhinterziehung derer zu bekämpfen, die ihr Vermögen und ihre Investitionen auf Konten im Ausland unterbringen.

    Obwohl Sie damit leben und arbeiten können, gewähren Sie weniger Rechte als Bürger. Pro Geschäftsjahr werden rund eine Million neue Green Cards bearbeitet.

    L

    Ausländer, die mindestens eine Million Dollar investieren und mindestens zehn Arbeitsplätze schaffen, haben Anspruch auf a EB-5 Visum und am Ende die Green Card bekommen. Der zu investierende Betrag kann auf eine halbe Million Dollar reduziert werden, wenn dies in einem bestimmten Wirtschaftsraum erfolgt. Dieser Aufenthalt ist vorübergehend in dem Sinne, dass er widerrufen werden kann, wenn die Compliance-Anforderungen für eine bestimmte Zeit nicht eingehalten werden. Dieses Visum sollte nicht mit denjenigen verwechselt werden, die für Investitionen ausgestellt wurden und als E-2 für alle Arten von Unternehmen oder als E-1 für Import-Export-Unternehmen bekannt sind.

    Steueraufenthalt in den Emiraten

    Steuervorteile
    Steuerwohnsitz

    C

    omo wohnhaft in den Vereinigten Arabischen Emiratenkönnen Sie ausnutzen Steuervorteile von diesem Land keine Einkommenssteuer, keine Sozialabgabe, keine Steuer auf Gewinne, auf Unternehmen oder auf Vermögen. Sie können auch von einem dichten Netzwerk von profitieren Steuervereinbarungen zur Vermeidung von Doppelbesteuerung. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Investorenvisum in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu erhalten:

    1. In Immobilien investieren: Wenn Sie in den Immobiliensektor investieren, können Sie je nach der von Ihnen gekauften Immobilie ein Visum beantragen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, eine fantastische Rendite zu erzielen, wenn Sie die Immobilie mieten.

    2. Gründung eines Unternehmens: Erstellen Sie ein Unternehmen in den Emiraten mit einer Freihandelszonenlizenz, mit der Sie Ihr Unternehmen besitzen und Ihr eigenes Visum haben können. Sie sind nicht verpflichtet, geschäftliche Aktivitäten auszuführen, obwohl Sie diese für echte Geschäfte verwenden können

    L

    a Aufenthaltsvisum Sie können sich drei Jahre lang als Einwohner in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufhalten, sofern Sie das Land nicht länger als 6 Monate verlassen.

    Mit der Residenz in den Emiraten erhalten Sie den Komfort und die Sicherheit für Ihr Leben und das Ihrer Familie. Die Bewohner Sie zahlen keine Steuern auf Miete, und die meisten kommerziellen Aktivitäten sind frei von Pfandrechten. Es ist ein sehr tolerantes Umfeld für den Export. Schulen und Universitäten stehen Ihnen für die Ausbildung Ihrer Kinder sowie für die Aussichten für Ihr Unternehmen und interessante Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Präsenz in den Emiraten bedeutet immer neue Möglichkeiten.

    Steuerwohnsitz

    Arten von Investitionsvisa

    Sicav in Spanien

    Gold Visum Spanien

    E

    spaña startete sein Programm Goldvisum 2013. Mit einer Investition von 500.000 Euro in den Immobiliensektor können Sie die Familienresidenz erhalten. Dieses Visum kann alle zwei Jahre und danach alle fünf Jahre erneuert werden. Es ist möglich, die zu erhalten ständiger Wohnsitz und Staatsbürgerschaft nach zehn Jahren. Es ist nicht erforderlich, auf spanischem Gebiet zu leben, um das Aufenthaltsvisum des Anlegers zu erhalten und zu erneuern. Darüber hinaus können Sie mit Ihrem Gold-Visum Reisen ohne Schengen-Visum von allen Ländern der Europäischen Union.

    Es ist nicht das einzige Land in Europa, das a Gold Visum Erlaubnis und Wohnsitz durch Investitionen in Immobilien. Portugal, Griechenland, Zypern und Malta bieten neben der Staatsbürgerschaft auch Goldvisum-Aufenthaltsprogramme an.

    Level 1 Investment Visum UK

    L

    Investoren auf der Suche nach einem UK Aufenthaltsvisum Sie können das Investitionsvisum der Stufe 1 in Betracht ziehen. Dieses Visum erfordert eine Investition von £ 2.000.000 und ermöglicht das vorübergehender Aufenthalt im Vereinigten Königreichfür den Investor und seine unmittelbare Familie (Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren). Nach 2 Jahren können sie 10.000.000 GBP investieren, um sich dauerhaft zu etablieren (oder 5.000.000 GBP nach 3 Jahren). Sie können nach 5 oder 6 Jahren Aufenthalt die Staatsbürgerschaft beantragen. Investitionen in den Immobiliensektor sind nicht zulässig.

    Die Erlangung der britischen Staatsbürgerschaft mit diesem Visum ist eine der attraktivsten Investitionsmöglichkeiten.

    Portugal

    Portugal Gold Visum

    P

    Das 2012 gestartete Programm wurde von der portugiesischen Regierung international aktiv gefördert. Im portugiesischen Immobiliensektor ist eine Investition von 500.000 € erforderlich, um ein Aufenthaltsvisum für eine Familie, einschließlich unterhaltsberechtigter Kinder, zu erhalten. Das Visum Es kann alle zwei Jahre erneuert werden. Nach 5 Jahren können Sie die anfordern ständiger Wohnsitz und nach 6 Jahren die Staatsbürgerschaft, ohne im portugiesischen Land wohnen zu müssen.

    Investoren, die eine Immobilie in Portugal kaufen, haben in den kommenden Jahren hervorragende Aussichten auf Kapitalgewinne.

    Um diese Art von Aufenthaltsvisum zu beantragen, ist es wichtig, von Anfang an den richtigen Rat einzuholen, um kostspielige Fehler zu vermeiden. Jedes Visumsystem ist unterschiedlich und variiert je nach Situation des jeweiligen Kunden sowie seinen Bedürfnissen und Zielen.

    Die Information ist Macht

    SWenn Sie mehr über die wichtigsten Steueroasen der Welt erfahren möchten, besuchen Sie The Daily Offshore News, unser Nachrichtenportal mit den neuesten Nachrichten zu Steueroasen.
    Alle Rechte vorbehalten. Foster Swiss